Fördehunde
Individuelles Training mit Herz und Verstand für Sie und Ihren Hund

Wofür steht Fördehunde?


Das Ziel meiner Arbeit ist der Aufbau einer harmonischen Beziehung zwischen Mensch & Hund, in der Hund noch Hund sein darf und seine Bedürfnisse ausleben kann. So können Mensch & Hund das Zusammenleben genießen.
Meine Arbeit beruht nicht auf der Anwendung einer starren Ausbildungsmethode, sondern auf einem stets individuellem Umgang mit Mensch und Hund. Aufgrund dieser Individualität kann es gar nicht „die“ eine Methode geben.

Regelmäßige Fortbildungen sind für mich selbstverständlich.
Nicht allein der Hund steht im Mittelpunkt meinerArbeit, sondern ebenso der Mensch. Es gilt, Sie als Hundeführer mit Ihrem Hund in Ihrer persönlichen Lebenssituation zu beraten. Ich helfe Ihnen nicht dabei Ihren Hund zu dressieren, denn viel wichtiger als das ist der Aufbau einer Beziehung und einer engen Bindung, die auf Vertrauen basiert. Hierbei ist es wichtig das Wesen des Hundes zu verstehen. Zu verstehen, wie er denkt, fühlt, kommuniziert. Ich kann Ihnen zeigen, wie Sie das Ausdrucksverhalten Ihres Hundes besser verstehen und wie Sie sich ihm gegenüber besser verständlich machen können.
Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Hundeerziehung ist der Aufbau einer Vertrauensbeziehung, ein Lehren vornehmlich über Belohnung des erwünschten Verhaltens und einer konsequenten Führung des Hundes im Alltag – auch und gerade unter Setzen von klaren und konsequenten Grenzen.

Auf dem Weg dahin möchte ich Sie und Ihren Hund gerne begleiten, so dass Sie und Ihr Vierbeiner zu einem Team werden.